Über uns

Wer wir sind und wie der Verein realisiert werden soll

Unsere Gruppe hat sich nach einer Infoveranstaltung zur bio-veganen solidarischen Landwirtschaft Anfang 2016 gegründet. Seitdem haben wir bereits viel geschafft:

  • Mittlerweile haben wir die Zusage der Bio-Gärtnerei Muster in Rüsselsheim für die Pacht ihres Hofs ab 2018 und freuen uns sehr auf eine enge Zusammenarbeit mit dem im Umweltschutz engagierten Ehepaar.
  • Das zukünftige Gartenteam, das professionell mit uns das Gemüse und Obst anbauen wird, haben wir ebenfalls bereits gewinnen können.
  • Wir sind nun ein eingetragener Verein. Hierzu haben wir eine Satzung verfasst sowie eine Selbstverwaltungsordnung, die unsere Arbeitsweise im Detail beschreibt. Wir organisieren uns dezentral in Arbeitskreisen und treffen uns regelmäßig in öffentlichen und internen Plena.
  • Auch haben wir unseren Namen von Bio-Vegane SoLaWi Frankfurt in Bio-Vegane SoLaWi Rhein-Main umbenannt, da der Hof im Herzen des Rhein-Main-Gebiets liegt und somit für Menschen aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet auch gut erreichbar ist.
  • Die regelmäßige Verteilung der Ernte wird jedoch über wohnortnahe Depots geschehen, da es umweltschonender und natürlich bequemer für unsere Mitglieder ist.
    Folgende Depotstandorte sind in der Planung: Roßdorf (bei Darmstadt), Nieder-Erlenbach (Frankfurt), Hochheim am Main, Wiesbaden und Mainz. Weitere interessante Standorte: Bornheim (Frankfurt), Höchst, Schwalbach, Offenbach. Helfe mit diese einzurichten!

Es kann also ab 2018 los gehen!

Seit 2017 sind wir Mitglied im Netzwerk Solidarische Landwirtschaft.